Ein Blick hinter die Kulissen: Ehrliche Antworten zu meinen Gewohnheiten, Vorlieben und Fauxpas in Sachen Styling.

Mit wem würdest du gerne mal deinen Kleiderschrank tauschen?
Mariano Di Vaio – einen ganzen Tag einfach mal einen völlig anderen Stil ausprobieren!

Gibt es eine Person, die dich grundlegend in deiner Stilfindung inspiriert hat?
Eigentlich nicht. Ich bin einer der Männer, die kaufen, was ihnen auf den ersten Blick gefällt. Das Motto „Gucken, kaufen und dann entscheiden, ob es passt oder nicht“ verfolge ich seit meinen ersten Shoppingtouren. Der Stil von David Beckham oder Will Smith gefällt mir aber zum Beispiel richtig gut.

Was war dein schrecklichstes Outfit?
Im Nachhinein finde ich viele Dinge, die ich vor paar Jahren getragen habe, schrecklich – damals fand ich es aber cool und wollte einfach etwas ausprobieren.

Was ist dein absolutes Lieblingsteil im Kleiderschrank?
Definitiv meine Anzüge. Ich laufe oft im Streetstyle rum und genieße es dann, wenn ich einen Anzug anziehen kann. Je nach Laune kombiniere ich die Anzüge auch mal mit Shirts und Senkern.

Welche Farben trägst du am liebsten?
Ehrlich gesagt kleide ich mich gerne in schlichten Tönen. Schwarz, grau und weiß – du kannst die Farben zu Jeans kombinieren oder eben auch komplett schlichte Kleidung tragen. Ich finde ein solches Outfit sieht immer stilvoll aus.

Was ist dein Must-have in diesem Frühling?
Lederjacken. Definitiv. Ich trage eigentlich zu jeder Jahreszeit Lederjacken aber im Frühling sind sie ein ganz besonderes Must-have. Egal ob zu kurzen oder langen Hosen, T-Shirt oder Pulli – eine Lederjacke passt immer. Ich glaube ich würde diese Frage jedes Jahr mit der gleichen Resonanz beantworten.

Welches Label trägst du am liebsten?
Eigentlich gibt es nicht „DAS Lieblings-Label“ für mich. Ich trage das, was mir gefällt. Hauptsache es ist qualitativ und passt zu mir. Momentan trage ich zum Beispiel gerne die Shirts und Hoodies von der Marke Defend. Accessoires bestelle ich mir meistens von Icon Brand – als kleinen Hingucker.