Das sind die kleinen Privilegien, die man als Freund der Hauptdarstellerin genießen darf: Neue Menschen kennenlernen, spannende Eindrücke und ein Blick hinter die Kulissen.

Anna spielt im Staatstheater Oldenburg die „Evita“ und jetzt durfte auch ich in die Arbeit der unterschiedlichsten Theater-Teilnehmer eintauchen. Diese Eindrücke möchte ich euch nicht vorenthalten.

Mittlerweile habe ich das Stück bestimmt schon 15 mal gesehen. Das Gute an einem Theaterstück: Es ist immer wieder spannend, weil keine Aufführung gleich ist. Entweder ändert sich mal die Musik oder die Schauspieler inszenieren eine bestimmte Szene etwas anders. Es macht immer wieder Spaß Anna und ihre Kollegen bei der Arbeit zu beobachten. Und ein Einblick in die Aufgaben derjenigen, die auf der Bühne gar nicht zu sehen sind, ist ganz besonders interessant.

Unglaubliche Einblicke: Der Blick eines Lichttechnikers während der Aufführung

backstage-evita-anna-hofbauer_2