Heute mal etwas aus dem Bereich Pflege.
Seit einiger Zeit verwende ich das Thiocyn Haarserum. Was kann ein gutes Haarserum? Für wen ist es geeignet?

Koffein, Keratin, Kieselerde bringen nachweislich gar nichts bei erblich bedingten Haarausfall. Nun verspricht ein neues Serum mit  dem körpereigenen Stoff Thiocynat Abhilfe gegen schwindendes Männerhaar. Thiocyanat ist der Hauptwirkstoff und ist ein natürliches Molekül, das von jedem Lebewesen beim Stoffwechsel gebildet wird. Es ist wichtiger Bestandteil einer Vielzahl von körpereigenen Prozessen und hilft ausserdem bei Hautreizungen und Juckreiz. Der Wirkstoff aktiviert inaktive Haarwurzeln und regt das Wachstum an – die Haare werden stärker und dicker.

So viel zur Theorie…
Mindestens 3 Monate sollte man das Serum anwenden. Erste Ergebnisse zeigen sich aber schon bereits nach wenigen Wochen.

Die Anwendung ist sehr easy, einfach 1 x täglich auf die gewünschten Stellen auftragen und 2 Minuten einmassieren. Anschließend wie gewohnt die Haare stylen und ab in den Tag.

Fazit:
Durch das Thiocyn Haarserum fühlt sich mein Haar gesünder, dicker und fester an. Es ist nicht nur für Menschen mit erblich bedingtem Haarausfall geeignet, sondern für jeden der Wert auf seine Haarpracht legt.

Überzeugt euch selbst davon. Mit dem Gutscheincode:
marvinalbrecht
(gültig bis 14.05.2017) bekommt Ihr zum Testen die erste Flasche zum halben Preis. Ihr könnt nicht direkt Wunder erwarten, aber für die Verträglichkeit und eine gewisse Tendenz ist eine Flasche schon ein guter Start.